Zur Zeit sind Benutzer im Chat.

Über den Home-Button gelangen Sie immer auf die Startseite zurück !
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


[BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel
Forum
- Historisches



 
Name Nachricht
Onkel_Uhu



Adeliger
257 Beiträge

[BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel , 22 Jul. 2011 01:02


Wiedermal gesucht und gefunden :)

books.google.de/books?vid=0M8sv4eo20N9UI-EuCv&id=s1Whi1xr7OsC&pg=PP7&lpg=PP10&dq=Codex+Diplomaticus+Brandenburgensis#v=onepage&q&f=false




Geändert von Schwedtportal am 23.Jul.2011 15:02

 HomePage   Schwedter Numismatik
 
 
Beitragsbewertung:
       
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: [BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel , 23 Jul. 2011 13:19


Den Band mit Schwedt zu finden war mühseelig. Außerdem gibt es weitere Ausgaben der Riedel-Urkunden verschiedener Autoren in Latein und mit deutscher Übersetzung. Riedel selber übersetzt ja nicht. Er führt ja nur die Urkunden auf und zitiert sie im Original.
 
Beitragsbewertung:
       
Onkel_Uhu



Adeliger
257 Beiträge

RE: [BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel , 23 Jul. 2011 14:12


Ich fand zum Beispiel Interessant, das Otto I. Schwedt verpfändet hatte an den Rule Lindstedt (leider ohne Datumsangabe). Das Wäre wieder ein Anhaltspunkt, Lindstedt hörte ich im Bezug auf Schwedt zum ersten Male.

[IMG" target="_blank">http://books.google.de/books?id=VRsEAAAAYAAJ&pg=PA104&img=1&zoom=3&hl=de&sig=ACfU3U0x7P9TfEjsm1jIm0pL48jq5JLHrw&ci=128%2C690%2C818%2C361&edge=0"/>

Das muß aber sehr spät gewesen sein, wenn nicht zu seinen letzten Lebenstagen ?




Geändert von Onkel_Uhu am 23.Jul.2011 14:22

 HomePage   Schwedter Numismatik
 
Beitragsbewertung:
       
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: [BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel , 23 Jul. 2011 14:34


Der Rule ist eigentlich durchaus in den Heimatchroniken aufgeführt. Ich habe jetzt leider keine Zeit und daher kann ich die Übersetzung mit den Urkunden nicht so schnell finden, obwohl ich sie mir abgespeichert habe. Ich schreibe hier aber noch einmal meine Quellen aus dem Beitrag "Wie kam Schwedt zu seinem Namen! unter www.portal-schwedt.de/stadtportrait/schwedtfactor/0000009be60a0c001/index.html auf. Vielleicht findest Du noch mehr dazu.

Quellen:

Schwedter Ortschroniken:

- Probst (1824 & 1834),
- Medem (1837),
- Thomae (1873)

Bücher:

Neue allgemeine geographische und statistische Ephemeriden
verschiedene Autoren: veröffentlicht von Im verlage des Landesindustrie-comptuirs., 1823

Ausführliche Geschichte der Ukermark, nach Urkunden bearbeitet und mit besondern historischen Untersuchungen begleitet
J. M. de la Pierre: veröffentlicht von C. Vincent, 1847

Versuch einer Geschichte der Churmark Brandenburg von der ersten Erscheinung der deutschen Sennonen an bis auf jetzige Zeiten
Samuel Buchholz: Bd. 4. Birnstiel, Berlin 1771 wahrscheinlich später verwendet in

Neueste Preußisch - Brandenburgische Geschichte
Samuel Buchholz: nach des Verfassers Tode zum Druck befördert und nebst dessen Lebensbeschreibung herausgegeben von Johann Friedrich Heynatz. 2 Teile in 1.
Berlin, G.J. Decker, 1775.

Geschichte des Herzogthums Pommern von den ältesten Zeiten bis zum Tode des letzten Herzoges, oder bis zum Westphälischen Frieden 1648
Johann Jacob Sell: veröffentlicht 1820

Landbuch der Mark Brandenburg und des Markgrafthums Nieder-Lausitz in der Mitte des 19. Jahrhunderts; oder geographisch - historisch - statistische Beschreibung der Provinz Brandenburg, Band 2
Dr. Heinrich Berghaus: Druck & Verlag Adolph Müller 1855

Die deutschen Ortsnamen mit besonderer Berücksichtigung der ursprünglich wendischen in der Mittelmark und Niederlausitz
Professor Alexander Buttmann: Ferdinand Dümmlers Verlagsbuchhandlung - Berlin 1856

Kleines Namens-Lexikon oder kurzgefaßte Erklärungen der merkwürdigsten Orts- und Personennamen, mit Einschluß nicht weniger Länder-, Völker-, Gebirgs- und Flußnamen
Heinrich Wilhelm Schütz: Berlin 1837

Etymologisch topographische Beschreibung der Mark Brandenburg
Franz Hermes: Görlitz 1828

Geschichte der Mark Brandenburg für Freunde der historischen Kunde Band 1 (2. erweiterte Auflage)
Gottlieb Traugott Gallus: 1792

Handbuch der Brandenburgischen Geschichte
Gottlieb Traugott Gallus: 1789

Codex diplomaticus Brandenburgensis - Urkundensammlung und Geschichte der geistlichen Stiftungen, der adligen Familien, so wie der Städte und Burgen der Mark Brandenburg (Band 1 & 3)
Dr. Adolph Friedrich Riedel : Berlin 1838

Ergänzung vom 7.10.2010

Thomas Kanzows Chronik von Pommern in niederdeutscher Mundart
Wilhelm Böhmer: 1835

Die deutschen Ortsnamen
Ernst Wilhelm Förstemann: 1863

Geschichte der Churmark Brandenburg (Band 1)
Georg Wilhelm von Raumer: Berlin 1836

Slawische Ortsnamen der Insel Potsdam und der allernächsten Umgebung
Dr. Wojciech Cybulski: Berlin 1859

Die deutschen Ortsnamen in geographischer, historischer, besonders in sprachlicher Hinsicht mit später Berücksichtigung der fremden Ortsbenennungen
Dr. Joseph Bender: Band 1 Siegen 1846 & Band 2 Wiesbaden 1855

Handbuch zur Kunde deutschsprachiger Ortsnamen
Hanswilhelm Haefs: Norderstedt 2006




 
Beitragsbewertung:
       
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: [BUCH] Dr. Adolph Friedrich Riedel , 09 Nov. 2016 18:55




Onkel_Uhu:

Ich fand zum Beispiel Interessant, das Otto I. Schwedt verpfändet hatte an den Rule Lindstedt (leider ohne Datumsangabe). Das Wäre wieder ein Anhaltspunkt, Lindstedt hörte ich im Bezug auf Schwedt zum ersten Male.

[IMG" target="_blank">books.google.de/books?id=VRsEAAAAYAAJ&pg=PA104&img=1&zoom=3&hl=de&sig=ACfU3U0x7P9TfEjsm1jIm0pL48jq5JLHrw&ci=128%2C690%2C818%2C361&edge=0"/>

Das muß aber sehr spät gewesen sein, wenn nicht zu seinen letzten Lebenstagen ?


es war am 20. Januar -

20. JanuarHeiliger Fabian (Papst), Sebastian
Das Genie macht seine Fehler wenn keiner hinsieht !


 
 
Beitragsbewertung:
       
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach [BUCH] Dr Adolph Friedrich Rie ...
 





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!