Zur Zeit sind Benutzer im Chat.

Über den Home-Button gelangen Sie immer auf die Startseite zurück !
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?
Forum
- Historisches



Seite « < [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Name Nachricht
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 12:42


Das frag ich mich auch. In der 1. Ausgabe (nicht als diese gekennzeichnet) findet sich nichts Derartiges. Nicht einmal ein Jahrgang. Ich hatte im Museum übrigens angeregt einfach ein Zusatzblatt mit Berichtigungen anzufertigen, welches sich dann der Käufer der ersten Ausgabe dazu legen kann. Ich selber bin so bedient, daß ich nicht einsehe, jetzt noch einmal das Werk für den gleichen vollen Preis zu kaufen.
 
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 13:11


Hallo!

Es bestünde demnach die Möglichkeit, dass man in Schwedt zwar die im Stadtarchiv einsehbare "ungekürzte" Chronik korrigierte/aktualisierte, jedoch die gedruckte/abgespeckte Version inhaltlich gar nicht veränderte?

1. gleich 2. Auflage?

Also mal einen suchen der beide Auflagen hat?

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 13:20


Onkel Uhu hat die. Veränderungen sind drin. Aber selbst dann kann ich das beim Lesen als Normalbürger kaum unterscheiden.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 13:30


Hallo!

Dann wäre ein gepostetes Beispiel, Vergleich 1. zur 2. Auflage, für alle recht hilfreich.

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 13:35


Wäre es, wenn man denn mitbekommen würde, was denn falsch gewesen ist ! ;) Denn Hinweise soll es in Ausgabe 2 nicht geben. Es wurde einfach nur verändert, so wie man mir berichtet hat. Ich möchte mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich mir den Erwerb der 2. Ausgabe bisher verkniffen habe.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 14:02


Hallo!

Bist Du Benutzer der Schwedter Stadtbibliothek?
Dort sollte man sowohl die erste als auch die zweite Auflage zur Ausleihe bereit halten.

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 17 Sep. 2012 14:22


Bin ich. Dann kann ich sie mir aber gleich von Onkel Uhu leihen. Momentan keineZeit für solchen Schnickschnack.
 
Beitragsbewertung:
     
Onkel_Uhu



Adeliger
257 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 22 Sep. 2012 12:30


Also Hinweise was geändert wurde gibt es leider nicht. Persönlich bin ich noch hingerannt und habe das blasse Bild der Erstern Schwedter Münzprägestädte richtig stellen lassen. Ich hätte mich geschämt als Numismatiker und Vorsitzender der Fachgruppe dies nicht gemacht zu haben.

Zu den Unterschieden der 1. und 2. Auflage. Nun haben ja beide die gleiche ISBN nummer, also suchen wir weiter :)

1.Ausgabe / Rückseite steht NUR die ISBN Nummer
2. Ausgabe / Rückseite steht ISNB Nummer und darüber der Preis. Weiterhin steht auf der letzten Seite " 1.überarbeitete Auflage 2012"

Seitenzahl ist die gleiche, da ja der DRUCKSATZ als solches so gut wie nicht verändert werden durfte um Kosten zu sparen. Manche Bilder fehlen oder sind an anderer Stelle. Trotzallem - Gesamtnote 5. Immerwieder finde ich etwas nicht was ich nachschlagen möchte um etwas darüber zu erfahren. In dieser Form ist die Chronik für Geschichtsforschung nicht zu gebrauchen PUNKT
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 23 Sep. 2012 12:05


Also lohnt die Ausgabe für mich wirklich nicht. Das ist traurig, wie man mit dieser Chronik umgeht.
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 02 Oct. 2012 11:56




Schwedtportal:

Ergänzung zum Sport in der Chronik. Empor Schwedt wurde nach meinen Aufzeichnungen am 26.7.1950 gegründet (aus damaliger Tagespresse persönlich entnommen). Wußte erst nicht, ob es das Datum des Artikels war. Da es sich aber um einen Mittwoch handelt, dürfte es sich um das Datum der Gründungsveranstaltung handeln. Die fanden in der Regel an einem Mittwoch statt.



Das Datum stammt nicht aus der Tagespresse sondern direkt aus dem Stadtmuseum. Mußte da erst ein loses Blatt zuordnen. ;) Habe noch andere Hinweise gefunden, daß 1953 für Empor-Gründung nicht stimmt, denn in der Zeitung NEUER TAG vom 30.9.1952 wird bekannt gegeben, daß ab dem 1.9.1952 Handball und Schach neu bei Empor sind.
!955 verschwand Empor schon wieder.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 05 Oct. 2012 18:54


Hallo!

Da muß man ja glatt mal nachfragen, ob es in der zweiten Auflage, der ersten überarbeiteten 2012, auch noch "fehlerhaft" drinne steht.

Hattest Du der Frau Chronologin AZillmann vor Erscheinen der überarbeiteten 2.Auflage von diesem Fehler (??) berichtet? Denn wenn‘s ‘ne Info aus‘m Schwedter Stadtmuseum ist, dann sollte die Autorin wohl in der Lage (gewesen) sein sich die selbe Information zu besorgen. So sie denn gewollt hatte/hätte.

uposta

 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 06 Oct. 2012 14:10


Städtische Projekte bekommen nur von mir Hilfe, wenn sie bei mir nachfragen. Zumal sie wissen, wer und womit in Schwedt zu tun hat. Man wird einfach übergangen und wenn später Kritik kommt heißt es typisch, "der Schwedtportal oder Onkel Uhu wissen es wieder besser". Ja wissen sie dann auch, weil sie tiefer in der Materie drin stecken und eigene Forschungen inkl. Quellen suchen und nicht nur nachplappern.
Ich sehe auch nicht ein, daß ich auf meine Zeit und Kosten Informationen an bestellte Preisgeldempfänger oder andere bezahlte Institutionen weitergebe. Die sollen gefälligst selber ordentlich arbeiten und sich dann blamieren. ;)
Wo das Jahr 1953 herkommt ist auch mir ein Rätsel. Wahrscheinlich das übliche Nachgeschreibe aus irgendeinem Beitrag, wo sich jemand mal einfach so erinnert hat und dann schnell als Lückenfüller rein ins Buch. Warum wird denn ausgerechnet Empor erwähnt und keine andere BSG ? Und wenn die Chronik gekürzt wird, dann schreibe ich schon ergänzend von der BSG Traktor, wenn ich von den Ruderern und Boxern schon etwas schreibe. Die Arbeitsweise erschließt sich mir nicht. Sieht sehr nach Überforderung aus. Internetrecherche völlige Fehlanzeige, sonst wäre man zu den Seiten von OnkelUhu und mir z.B. fussballarchiv-schwedt.de/00000099890fa7601/000000998f11bcb27.html gekommen und hätte vieles zu den Themen gefunden.



Geändert von Schwedtportal am 6.Oct.2012 14:10
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 06 Oct. 2012 18:58


Hallo!

Die Frage drängt eher in die Richtung, ob die Literatur- und/oder Quellenangaben der nachträglich reichlich preisgeförderten Chronistin AZillmann ausreichen, um ihre sämtlichen Aussagen in den bisher verkauften 2 Auflagen stadtgeschichtlich abzusegnen.

Da anscheinend von Herrn WEhrhardt ein "Manuskript" Verwendung fand, ob bereits veröffentlicht oder noch nicht veröffentlicht fehlt sicherlich bei der Angabe der Quelle?, gab es also keinen besonderen Hinderungsgrund andere Schwedter Bürger zu befragen. Aber man kann wohl der Kommune Schwedt unterstellen, dass sie vorgab aus welchen "Quellen" geschöpft zu werden hatte. Die politischen Statements des Herrn WEhrhardt (aus gedruckten Schwedter Sozialismustagen) waren sicher ein Muß für die Frau AZillmann.

Wobei in diesem konkreten Fall das Jahr "1953" wohl wichtig genug zu sein scheint.

Wenn die Frau AZillmann das Jahr 1953 nicht als Schwedter Geschichtsjahr "beweisen" kann, sollte sie alles weitere lieber sein lassen? Chronikgepfuschtes ist auf Dauer unverkaufbar. Das funktioniert immer nur mit einer ersten Auflage. Die zweite Auflage ist noch immer nicht "vergriffen"?

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 07 Oct. 2012 00:56


Ich weiß nicht, habe mich mit der 2. Ausgabe verständlicherweise nicht beschäftigt. Du schreibst es ja selber, daß nach einer 1. Ausgabe eine fehlerbehaftete Chronik tot ist.
Vorgaben seitens der Stadt gab es sicher nicht. Ich vermute eher unfreiwillige Seilschaften der üblichen Verdächtigen. Es werden grundsätzlich nur die gleichen Leute befragt. Gehörste dazu, dann ja. Wenn nicht, dann nein. Da rührt man die eigene aufgewärmte Suppe zum x-ten Male auf. Ich bezweifel auch stark, daß sich die Chronistin jemals mit dem Riedel, Dreger, Kantzow, Berghaus, Buchholz u.a. auseinander gesetzt hat so wie ich. Dazu hätte sie gar nicht die Zeit. Diese Angaben werden alle aus den Chroniken von Probst, Thomae und Medem stammen. Ist auch nichts dran auszusetzen. Aber dann sollte dies nicht verfälscht wiedergegeben werden. Ist aber passiert. Und das ist schlecht.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 07 Oct. 2012 14:04


Hallo!

Wenn Du aktuell bleiben willst, dann mußt Du Dich auch mit der zweiten Auflage der RZillmann‘schen Chronik befassen. Wenigstens eine Arbeitskopie bleibt Dir nicht erspart.

Zumal die 2. Auflage nicht nur eine "überarbeitete", sondern auch eine "erweiterte" Auflage ist. Die eingefügten Seiten 8a ff. sind möglicherweise für die Schwedter eine akzeptable Erweiterung des Kaufobjekts "Buch".

Eine etwas andere Lesart der Zillmannchronik sagt "uns", dass es Vorgaben seitens der Stadt als Herausgeber gegeben hat. Dazu lese man die "Danksagung" auf Seite 247. Dort bedankt sich die Autorin RZillmann artig beim "Herrn Dr. Lutz Libert als Lektor der Chronik". Der Herausgeber hatte der Autorin demnach einen hausinternen Lektor vor die Nase gesetzt. Die Denk- und Schreibweise von LLibert ist den hintorisch Interessierten hinlänglich bekannt. Das mag andererseits auch einen verkaufsfördernden Zweck erfüllt haben, da die Autorin nicht über alle Fähig- und Fertigkeiten zu verfügen scheint, die man jedoch braucht um eine "gute" Chronik schreiben zu sollen. "Zu sollen", da es (bis dato) eine Auftragsarbeit war. Die gemachten Chronikfehler der Frau RZillmann sind auch die gewollten Chronikfehler des Herrn LLibert. Selten kann man so einfach nachlesen, dass der Herausgeber eines Buches gegen sich selbst und sein Buchprojekt "arbeitete". Letztendlich ist der ahnungslose Käufer der Dumme?

Die eingefügten Seiten 8a ff. sind nicht die einzigen Überarbeitungen.

uposta


 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 07 Oct. 2012 14:33


Ich erwarte, daß man die Käufer der 1. Ausgabe von den Änderungen separat unterrichtet, ohne daß man erneut das Buch kaufen muß. Ein Einlegeblatt hätte es auch getan.
Was Herrn Libert angeht, so ist zwischen ihm und der Stadtverwaltung, die ihn wegen angeblicher Stasiverstrickungen los werden wollte, er aber gegen seine Entlassung erfolgreich geklagt hat und praktisch strafversetzt ins Tabakmuseum wurde, kein gutes Verhältnis. Wobei ich das nicht verstehe, denn Stasiaufarbeitung fand in Schwedt nicht statt. Nur freiwillig. Bei den SED-Seilschaften um Bürgermeister Polzehl und anderen lokalen Größen auch kein Wunder. Warum sollte Libert gehen, wenn andere weiterhin auf ihren Posten schachern?
Letztendlich wäre es für alle Beteiligten ein Armutszeugnis, wenn man per Anweisung praktisch Geschichtsfälschung betreibt und sich ein schreibender Chronist darauf einläßt. Eigentlich kann ich das nicht annehmen, aber das Ergebnis Chronik spricht wohl deutlich dafür.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 07 Oct. 2012 16:39


Hallo!

Das mit dem "Einlegeblatt" ist eine hübsche Idee. Die Idee scheitert aber schon mit den eingefügten 8 (inWorten: aaaaacht ) Fotoseiten: 8a bis 8h.

Dein "Einlageblatt" dürfte mindestens den Umfang einer Kleinstbroschüre haben. Da noch wenigstens auf 27 weiteren Seiten eine "Veränderung" statt fand. Als erstes Fazit eines ersten Seitenvergleichs beider Auflagen.

Unter anderem wurden textliche sowie bildliche Informationen ersatzlos entfernt. Anderes wurde nun die Lücken füllend hinzugefügt. Oder einfach nur größengeändert.

Richtigstellungen, d.h. Aussage-Korrekturen der ersten Auflage, wurden bei der ersten Durchsicht nicht gefunden. Und ob es diese Korrekturen in der zweiten Auflage überhaupt gibt, bleibt wohl einer der nächsten Durchsichten vorbehalten.

Das andere Deines Postings kann man gut nachlesen und zwar in Schriften von Eric Hobsbawms. Ein jüngst verstorbener Historiker. Umstritten, wie alle Historiker.

Passend dazu seine Ausführungen zu den Beharrungskräften älterer Gesellschaftsstrukturen und mentaler Haltungen.

Die RZillmann‘sche Chronik liest man unter diesem Aspekt "einfacher". Wobei man nicht "Geschichte" studiert haben muß. Hier schadet es aber nicht es getan zu haben.

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 07 Oct. 2012 20:33


Ich meinte auch nicht nur 1 Blatt, sondern schon einen mehrseitigen einfachen s/w Papiereinleger, gebunden mit Drahtheftung. Meinetwegen auch separat erhältlich für 2,50 €. Der bräuchte auch keine neuen Bilder. ;)
Wenn Fehler nicht beseitigt wurden in Ausgabe 2, was soll dann der ganze Quatsch. Wird ja immer weniger Wert ! Was für ein Amrutszeugnis für alle Beteiligten. Ein Zeichen, daß man sich der Fehler bewußt ist, diese aber nicht zugeben will.
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 15 Oct. 2012 21:25


Vielleicht mal kein Fehler, aber Verwirrung. In der Chronik auf S. 146 steht im Jahr 1973 "In der Nähe des Parks Monplaisir wird im Juli die Gemeinschaftszuchtanlage für exotische Vögel für Besucher freigegeben."
Gerade im September 2012 feierte der Verein sein 40-jähriges Bestehen. Sicher wurden die Voillieren vor der Eröffnung gebaut. Aber ohne darauf hinzuweisen ist das doch nur ein heilloses Durcheinander.
 
Beitragsbewertung:
     
SDT91



Siedler
43 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 30 Oct. 2012 12:49


Ich fände den Vorschlag mit dem Beiblatt auch sinnvoll. Kauf mir die Chronik doch nicht 2 mal.
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 23 Nov. 2012 22:47


Nun hab ich es doch getan und mir die 2. überarbeitete Ausgabe zugelegt. Büchergutschein machts möglich. Nun werd ich nicht gleich loskramen darin.
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge
 

RE: Wie findet Ihr die neue Chronik ?, 28 Nov. 2012 12:44


Ein paar kleine Sachen haben sich in Wohlgefallen aufgelöst. Hat man hier mitgelesen ?
 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach findet Chronik
Seite « < [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!