Zur Zeit sind Benutzer im Chat.

Über den Home-Button gelangen Sie immer auf die Startseite zurück !
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Landratswahl
Forum
- Arbeit & Soziales



 
Name Nachricht
olli-f



Siedler
22 Beiträge
 

Landratswahl , 12 Jan. 2010 11:26


Es wird wohl sehr Interessant im Lande Uckermark... In den anderen Landkreisen in denen der Landrat von den Bürgern gewählt wurde/werden soll...haben nicht gerade viele Menschen den Weg zur Urne begonnen....

Wie wird das nur in der Uckermark? Macht man genug Werbung... Nunja... Nach dem Aufreger Bürgerbegehren/Unterschriftensammlung wird die Wahl wohl in die Hose gehen... Oder doch nicht?


 
 
Beitragsbewertung:
     
Driving_Instructor


Siedler

RE: Landratswahl , 12 Jan. 2010 16:10


mmhhh in der Presse stand vor Wochen das die Bürger des Landkreis UM keinen Landrat wählen dürfen.

Im Grunde eine ganze normale Sache Bürger aus politischen Entscheidungen heraus zu halten.

Don’t Panic, selbst in der Schweiz, wo Bürgerbeteiligungen an der Tagesordnung sind, geht man bei einem "unbequemen Ausgang" hin und lässt ein paar Monate das ganze nochmal durchlaufen.

Irgendwann passt das Ergebnis wie man es haben möchte ;-)

Gleiches ist auch in Irland zum EU-Beitritt passiert!

Ich verüble es niemanden der 1989 auf die Straße gegeangen ist, sehr viel riskiert hat und heute resigniert!

That’s Life
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Landratswahl , 12 Jan. 2010 18:12



Es wird wohl sehr Interessant im Lande Uckermark... In den anderen Landkreisen in denen der Landrat von den Bürgern gewählt wurde/werden soll...haben nicht gerade viele Menschen den Weg zur Urne begonnen....


Selbst wenn die Wähleranzahl nicht ausreichen sollte und der Kreistag letztlich doch abstimmt, rechtfertigt(e) dies nicht das Theater der Parteien die letzten Wochen und die dadurch notwendig gewordene Bürgerinitiative zur Landtagsdirektwahl.
Ich wollte eine Direktwahl, ob mich dann die vorgesetzten Bewerber auch zur Stimmenabgabe bewegen können, wage ich leider zu bezweifeln. Der alte Landrat und die mir bisher bekannten Bewerber der regionalen Parteigruppen sind Personen ohne Führungsqualitäten und für mich unwählbar.
 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 12 Jan. 2010 20:35


Ich schicke Dir gleich mal was @Webmaster aka Silli *smile*...jedoch *pssst*
 
Beitragsbewertung:
     
Driving_Instructor


Siedler

RE: Landratswahl , 12 Jan. 2010 23:51




Schwedtportal:


.........
Ich wollte eine Direktwahl, ob mich dann die vorgesetzten Bewerber auch zur Stimmenabgabe bewegen können, wage ich leider zu bezweifeln.
....



Politik ist und bleibt ein schmutziges Geschäft!
lllaccchh wir gönnen uns Lobbyisten als Berater!

Z. B. Peter Hartz hat keine weiße Weste durch ein rechtskräftiges Urteil!

Un einen Versuch nachzulegen hat er auch gestartet:

http://www.welt.de/politik/article2790025/Comeback-von-Peter-Hartz-wegen-Kritik-gescheitert.html

llllaccchhh dies wäre fast möglich gewesen, wenn Leute die nnüüüxxx mit H4 zu tun haben dies in Frage gestellt hätten!

Mir ist kein Betroffener bekannt der dieses Vorhaben kannte!

Tagtäglich höre ich schlechte Sachen und ich sehe auch, aber die meisten gucken gar nicht!
Sie interessieren sich einfach nicht dafür was um sie geschieht!

Gestoppt haben es Leute die nichts mit H4 zu tun haben!

Leute, was ist los in D?


 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 06:46


ja so ist das... Gestern noch unter der Hand getippselt und heute veröffentlicht... ;) Eine Liste der möglichen Landkreiskandidaten...

hier auf Casekow.net zu finden:
casekow.net/index.php?option=com_content&view=article&id=358:kandidaten-fuer-landratswahl&catid=3:allgemein&Itemid=13

Gruß


Geändert von olli-f am 13.Jan.2010 6:46
 
Beitragsbewertung:
     
Driving_Instructor


Siedler

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 07:55


aaaahhhhh es klingt so als ob ihr doch noch den Landrat direkt wählen dürft!


Das wäre sehr fein, aber ob sich etwas ändert bleibt fraglich ;-)



 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 08:14


Nunja es geht dabei ja um das Prinzip das man das Gefühl hatte das der Kreistag den Posten des Landrates als kleines Äquivalent zum Bundespräsidenten einführen wollte. So empfand ich das jedenfalls....

Weil ebend der Landrat von den Abgeordneten benannt werden sollte... Tja und nun werden wir sehen ob wirklich die erforderliche Wahlbeteilung geschafft wird... Und knapp 15000 Unterschriften die das Bürgerbegehren zusammen bekommen hat sind schon einmal eine Hausnummer!

Gruß
 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 10:57


Ich finde den Namen irgendwie toll...Ich glaube er ist für höheres Berufen ;)



Prenzlau (HS). Als der Kreistag noch indirekt den Landrat wählen wollte, brachte die CDU-Fraktion keinen eigenen Kandidaten ins Spiel. Jetzt unterstützt Fraktionschef Henryk Wichmann vehement Karina Dörk als CDU-Kandidatin für das Landratsamt. Auf Nachfrage erklärt Wichmann, dass die CDU-Fraktion innerhalb des Kreistages kaum in der Lage gewesen wäre, einen eigenen Kandidaten durchzusetzen.


Gesamter Artikel hier auf Nordkurier.de


 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 11:25


Hinweis: Artikel auf dem Nordkurier sind nur einen Tag online lesbar !

Der Herr Wichmann hat sich in der Landratsdebatte völlig abqualifiziert. Ich warte schon seit 6 Wochen auf eine Antwort auf ein Schreiben von mir. Soviel zu seiner praktizierten "Bürgernähe". Daß der sich noch in die Öffentlichkeit traut, kann ich nur mit dumm oder skrupellos betiteln. Der wird noch einmal zur Last der CDU. Soll mir aber Recht sein. Ich wähle eh keine "etablierten" Parteien mehr.


Geändert von Schwedtportal am 13.Jan.2010 11:26
 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 11:54


Dumm kann er nicht sein... Ich empfehle hier mal einen Besuch seiner Webseite. Vor allen Dingen wenn man so lange studiert hat und dabei noch Zeit zum Kinderzeugen... *respekt*....

Jedoch bin ich der Meinung das er selber sich für höheres Berufen fühlt und gerne in andere Gefilde abdriften möchte! So als Hinterbänkler könnte es klappen....

 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Landratswahl , 13 Jan. 2010 12:28


Wer lange studiert, dem fehlt es am Intellekt oder an Charakter.

Das Genie macht seine Fehler wenn keiner hinsieht !


 
Beitragsbewertung:
     
olli-f



Siedler
22 Beiträge

RE: Landratswahl , 01 Mar. 2010 10:56


Zwei Sachen interpretiere ich aus der Landtagswahl...

Die Parteien bzw. ihre Kandidaten wurden abgewatscht....

Der Bürger interessiert sich einen Scheiss für die Wahl als Solches und ggf. auch dafür wer sich als Landratchef profilieren kann/darf!
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Landratswahl , 01 Mar. 2010 18:34


Finde ich gut, daß die Kandidaten der "Etablierten" aus dem Rennen sind. Aber leider bin ich mit den verbliebenen Vertretern auch nicht zu frieden. Schmitz muß weg, denn er hat in seiner Amtszeit nichts Konstruktives bewegt und mit Resch werden wir noch mehr Windmühlen bekommen.
Welche Wahl habe ich denn nun oder hatte ich jemeils eine ?

Das Genie macht seine Fehler wenn keiner hinsieht !


 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Landratswahl
 





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!