Zur Zeit sind Benutzer im Chat.

Über den Home-Button gelangen Sie immer auf die Startseite zurück !
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Aufschwung oder Rezession?
Forum
- Arbeit & Soziales



 
Name Nachricht
Driving_Instructor


Siedler

Aufschwung oder Rezession?, 23 Nov. 2009 21:48


Aufschwung oder Rezession?

Nach dem Lesen der Artikel:
Manager-Magazin
und
Tagesschau
bin ich etwas stutzig geworden!

Im Grunde wurde immer bei diesen Vergleichen mit den vorlaufenden Quartalen permanent das Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit einer Steigerung durch Wirtschaftsinstitute herausgegeben.

Respektvoll wird diesmal zum Schluss angegeben, dass der BIP zum Ende des Jahres, im Bezug zur Periode, um ca 5 % sinken wird!

Mich wundert nichts mehr!

Von einer Phase der Expansion (Aufschwung) scheint man weiter als gedacht entfernt zu sein!

Um einen Aufschwung zu bemerken müsste das BIP konstant bei moderaten + 3 % liegen.

Die asiatische „Tigerstaatenvariante“ mit Protektionismus künstliche Eingriffe auf die Wachstumsrate des BIP zu halten, die jenseits von gut und böse mit + 9 % sind, beinhaltet die nächste Krise.

Die Märkte verhalten sich eigentlich wie zu erwarten!
In diesem Jahr sind einige Fonds mangels Liquidität geschlossen worden.
Mit einer einfachen Analyse hätte der Kleinsparer merken können dass er nichts Gutes im Portfolio hat.

Unterm Strich sind in den letzten Tagen sicherlich einige kleine Firmen aus dem Handwerk betroffen, weil die Liquidität einiger Immofonds bei unter 5 % zur Einlage liegen muss, damit dieser zum Schutz der Anleger geschlossen wird.

Davon bin ich nicht betroffen, aber ich erkenne, dass der erwartete Aufschwung vorerst nicht eintrifft!

Dass aus der Wirtschaft ein Signal stammt, welcher Bezug auf das Kindergeld nimmt, verwundert mich, obwohl ich selbst keine Kinder habe!

Synergieeffekte sind einfach ausgeblieben oder wieder besseren Wissens ins Leere gelaufen.

Selbstverständlich gibt es in der Wirtschaft allgemeine Sozialkompetenz.

Frau M. S. wollte um jeden Preis alle Arbeitsplätze erhalten und hat am Ende so gut wie alles verloren.
Oder Herr A. M. der sich zur Rettung seiner Firmen mit einem verzweifelten und hochriskanten Termingeschäft auf sinkende Kurse eines Traditionsunternehmens in diesen Zeiten hoffnungslos verschuldete.

Mal sehen wann der Aufschwung für alle eintrifft!

In diesem Sinne


Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt
 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Aufschwung Rezession
 





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!