Zur Zeit sind Benutzer im Chat.

Über den Home-Button gelangen Sie immer auf die Startseite zurück !
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Schwedter Broschüre/Literatur
Forum
- Kultur & Sport



Seite [ 1 ] [ 2 ] > »
Name Nachricht
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

Schwedter Broschüre/Literatur, 13 Dec. 2011 14:45


Hallo!

Kann jemand zur Broschüre "Namhafte Schwedter aus sechs Jahrhunderten" Informationen geben?

Erscheinungsjahr? Wo diese Broschüre ggf. verkauft wird? Preis?

Mit freundlichen Grüßen

uposta



 
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 13 Dec. 2011 15:04


Die gibt es im Museum oder bei mir. Habe sie doppelt. Muß aber erst nochmal nachschauen, ob es auch die gesuchte ist.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 13 Dec. 2011 15:25


Hallo, Herr Moderator!

In der Broschüre soll und/oder muß etwas zu Daniel Auguste Chodowiecki drinne stehen.

Wir haben zwar schon freundlicherweise eine Kontaktmöglichkeit zur Kulturamtsleiterin mitgeteilt bekommen, unser OrgaChef hatte kurz entschlossen bei der Stadt angefragt, umgehend kam auch eine Antwort-eMail!!!, aber was man selber nachlesen kann, muß man nicht mehr nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 13 Dec. 2011 15:27


Ich schau mal. Kann aber 1 oder 2 Tage dauern, da ich die nicht "am Mann" habe. Muß da erst zu meinem Archivregal.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 17 Dec. 2011 18:50


Hallo!

Das Netz verrät uns eine 1. Ausgabe (wohl zum 3. Stadtfest 2005 erschienen) und eine 2. Ausgabe (2006; möglicherweise eine erweiterte Ausgabe mit 56 Seiten). In welcher Ausgabe der Chodowiecki drinne ist, wissen wir zurzeit noch nicht. Vielleicht in beiden Ausgaben?

Laut unserem Chefideologen würden uns die MitarbeiterInnen der Schwedter Touristinformation ein Topexemplar zusenden.

Sollte das Hilfsangebot vom Herrn Moderator in ein oder zwei oder mehr Tagen nicht realisierbar sein , wir haben uns zwischenzeitlich parallel bemüht.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 18 Dec. 2011 11:57


Dann laßt Euch mal eins schicken, denn bei mir ist etwas Unvorhergesehenes dazwischen gekommen.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 21 Dec. 2011 19:59


Hallo, Herr Moderator!

Möglicherweise klappt das sogar. Wir werden weiter von der Broschürenfront berichten.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 23 Dec. 2011 20:40


Hallo,

und schon isse da, die Broschüre. Geld hin, Broschüre her.

Vorher hatte freundlicherweise Frau Rosemaria Zillmann den konkreten Hinweis bezüglich der verwendeten Literatur gegeben und gleich noch entsprechende Passagen aus der benutzten Quelle für uns (ab)fotografiert.

Nächster Schritt: Warten auf den gedruckten Erich Collier. Fernleihe dauert eben.

Mit freundlichen Grüßen

uposta


 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 27 Dec. 2011 15:23


Hallo!

Was man selber nachliest, muß man manchmal auch selber nachfragen.

Zurzeit liegen uns leider erst die Informationen zu DAChodowiecki aus der Broschüre ("Namhafte Schwedter aus sechs Jahrhunderten", 2.Aufl., März 2006) vor. (Die Informationen auf www.schwedt.eu sind auf Nachfrage aus der Broschüre entnommen.)

Dort findet sich im Text die Aussage "starb 1838 im Alter von achtzig Jahren". Die Lebensdaten werden mit " *16.08.1758, + 03.02.1838" angegeben.

Entweder scheint "achtzig" nicht zu stimmen, oder zu den Lebensdaten könnte bei Gelegenheit mal nachrecherchiert werden? (Das "im Alter von 80 Jahren" ist dem ECollier ("250 Jahre französische Kolonien in Schwedt", 1935) entnommen. Auf einen gedruckten ECollier warten wir.)

Eva Strittmatter starb auch 80-jährig, wobei da die bekannten Lebensdaten die 80 Jahre rechnerisch bestätigen (würden).

Ist jemand im Besitz nachweislich korrekter Lebensdaten von Daniel Auguste Chodowiecki?

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 04 Jan. 2012 19:27


Hallo!

Zurzeit konkurriert ein weiteres Datum mit dem Broschüreninhalt. Und zwar das Geburtsdatum auf dem Obelisken, der 1844 (?) ,für DAChodowiecki errichtet worden ist:

"né le 26. Sept. 1758".

Ein Datum sollte, wenn überhaupt das richtige Geburtsdatum dabei ist, nur stimmen. Abwarten und weiter recherchieren.

Der Obelisk ist allem Anschein nach unstrittig.

Mit freundlichen Grüßen

uposta


 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 04 Jan. 2012 19:59


Sachen gibt‘s ???
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 04 Jan. 2012 20:16


Hallo!

Sachen gibt‘s!!!

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 04 Jan. 2012 20:39


Wo steht der Obelisk ?

Daten der Broschüre auch hier .
Und schon darin gelesen ?


 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 04 Jan. 2012 20:54


Hallo!

Im Gahrig auf Seite 186 (Beitrag von Hurtienne): " Ich nenne nur den Namen Daniel Auguste Chodowiecki.".

Wir fragen nicht nur, wir tun auch was.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 06 Jan. 2012 20:18


Hallo!

Im ECollier wird das Geburtsdatum "26. September 1758" genannt. (Seite 39). Da steht auch der Obelisk. Eine Obeliskenquelle ist sicher ausreichend.

Das in der 2006er Auflage des Broschürchens "Namhafte Schwedter ..." abgedruckte Geburtadatum bestätigt zurzeit noch niemand.

Mal sehen was noch ältere Schwedter Quellen zu den Lebensdaten Kodowjätzki‘s sagen. Bevor wir Danzig und Berlin abfragen.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 06 Jan. 2012 21:02


Der Collier (das einzige, was ich noch nicht gelesen habe) wird auch die Quelle für die Stadt und deren Veröffentlichungen gewesen sein. Ich gehe da doch eher mit dem Obelisken mit.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 06 Jan. 2012 21:44


Hallo!

Der "ECollier" ist wirklich nicht häufig gelistet. Aber wenn man in Schwedt wohnt und die 44 Collier-Seiten mal durchschmökern will, könnte man einfach ins Schwedter Stadtarchiv schlendern und sich ‘ne Stunde Archivarbeit gönnen?

ECollier hatte wohl auch einen "Probst" als literarische Quelle. Wir haben den 1824er zur Probe bestellt.

Zum Thema "Abschreiben": Wenn für die Broschüre der ECollier als einzige literarische Quelle benutzt worden ist, warum hat man dann nicht das Obelisken-Datum mit abgeschrieben? Warum dann ein Phantasie-Geburtsdatum? Wenn es (das Broschürendatum) letztendlich nicht stimmen solte.

Mit freundlichen Grüßen

uposta


















 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 06 Jan. 2012 22:25


Bin einfach noch nicht dazu gekommen, da mir Medem, Probst und Thomäe u.a. wichtiger waren. Wo kann man den Probst bestellen, wenn ich fragen darf ?
Ansonsten gelten Leute wie Collier, Hurtienne und auch Westermann als die heiligen 3 Könige hier in der Heimatgeschichte. Diese zu kritisieren ist nahezu sakrosankt. Ich glaube kaum daß sich hier einer die Mühe macht, und Colliers Angaben anderweitig überprüft. Die Daten von Persönlichkeiten werden sicher aus anderen Publikationen entnommen worden sein wie "Schwedter Persönlichkeiten" oder wie das heißt. Diese berufen sich aber auch nur auf die alten Schreiberlinge und nicht auf weitergehende eigene Recherchen. So ist das hier eben. Und wenn jemand dies kritisiert, dann hat man keine Ahnung oder ist irgendein Spinner.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 06 Jan. 2012 22:42


Hallo!

Den ECollier hatten wir uns über

http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&lang=de&title=KIT-Bibliothek%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&head=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-kit-head-de-2010-11-08.html&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-kit-header-de-2010-11-08.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-kit-spacer-de-2010-11-08.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-kit-footer-de-2010-11-08.html&css=none&input-charset=utf-8&kvk-session=H95NFETQ&ALL=Erich+collier&Timeout=120&TI=&PY=&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV_SOLR&kataloge=GBV&kataloge=DDB&kataloge=STABI_BERLIN&kataloge=TIB&inhibit_redirect=1

bestellt.

Einfacher zu lesen ist sicherlich:

www.ubka.uni-karlsruhe.de

Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen

uposta

(Anm.: "bestellt" ist Quatsch. Bestellen kann man nur als Mitglied über (s)eine Bibliothek. Aber über den KVK kommt man zu der Bibliothek, die das gewünschte Buch als "Leihbestellung" listet. ‘Tschuldigung.)




Geändert von uposta am 6.Jan.2012 22:54
 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 07 Jan. 2012 10:57


Danke für den Hinweis. Ins Stadtarchiv oder Musem zu gehen ist zwar ne Möglichkeit, die aber sehr zeitaufwendig und umständlich ist. Zu Hause zu recherchieren ist angenehmer und besser. Man kann doch immer mal wieder nachschlagen, wenn man mit seinem Abgeschriebenem nicht klarkommt. Um ewig nach Kopien betteln ist auch nervig. Von Berücksichtigung der Öffnungszeiten möchte ich nicht einmal reden.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 10 Jan. 2012 14:27


Hallo!

Neues von der Recherchefront.

Eine weitere literarische Quelle, eine aus dem Jahre 1840, bestätigt das gedruckte Geburtsdatum der Broschüre ... (natürlich) nicht.

Werden wir mal das "Literaturverzeichnis" auf den Seiten 54 und 55 auswerten müssen. Denn die Seiten laufen ja unter "Nachweise".

Eigentlich hatten wir nur die Handschrift von DAChodowiecki als Arbeitsthema. Und uneigentlich finden wir einen wenig überzeugenden Schwedter Broschürentext. Das ist uns fast schon peinlich.

Mit freundlichen Grüßen

uposta


 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 13 Jan. 2012 17:53


Hallo!

Im Zusammenhang mit DAChodowiecki suchen wir, bisher leider erfolglos, nach der Grabrede vom "Prediger Barthélemy zu Gramzow".

Inhalt und Titel der wohl im Druck erschienenen Grabrede sind derzeit unbekannt.

Daten zu Barthélemy (keine Gewähr, da zurzeit nicht nachrecherchierbar): Charles Barthélemy (möglicher vollständiger Name: Frederic Charles Louis B.); geboren am: 10.10.1807 in Potsdam oder 19.10.1807 in Berlin, wie das so mit literarischen Quellen ist!; gestorben im Jahre 1887 in Berlin, da sind sich die literarischen Quellen einig; 12.01.1834 in Gramzow ordiniert; ab 21.01.1842 "Prediger der Kapelle des französischen Hospitals" (Berlin).

Wer diesen Druck zufällig im Regal stehen hat, wir würden ihn gern mal lesen.

Mit freundlichen Grüßen

uposta

 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 17 Jan. 2012 18:08


Hallo!

Eine weitere literarische Quelle, diesmal eine aus dem Jahre 1961, läßt schon mal erahnen, woher die falschen Daten aus der Broschüre her sein dürften.

Literatur aus dem Jahre 1961 sollte auch in Schwedt noch ausreichend vorhanden sein? Wahrscheinlich, war doch der ECollier das einzige Script das der Herr Schwedtportal-Moderator noch nicht gelesen hatte.

Ob allerdings sämtliche bisherige Daten zum Prediger DAChodowiecki mit unseren bescheidenen Mitteln nachrecherchiert werden können, wird sich noch herausstellen (müssen).

Mit freundlichen Grüßen

uposta

 
Beitragsbewertung:
     
Schwedtportal



Moderator
631 Beiträge

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 17 Jan. 2012 20:27


Danke für die Mitteilung. Schon erstaunlich wie sich das so entwickelt.
 
Beitragsbewertung:
     
uposta


Gelehrter
121 Beiträge
 

RE: Schwedter Broschüre/Literatur, 18 Jan. 2012 11:57


Hallo!

Es entwickelt sich weiter.

Im OFischer (1941) soll nach telefonischer Auskunft "26.9.1758" stehen. Mal sehen, ob wir das Buch irgendwo finden. Der "26." soll angeblich aus dem Berliner Kirchenbuch stammen.

3 "Geburtstage" sind selten.

Irgendwann können wir wohl mit seiner Handschrift beginnen.

Mit freundlichen Grüßen

uposta
 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Schwedter Broschüre Literatur
Seite [ 1 ] [ 2 ] > »





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!